Cover von Sind wir noch zu retten? wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Sind wir noch zu retten?

warum Staat, Markt und Gesellschaft auf einen Systemkollaps zusteuern
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schweinsberg, Klaus
Medienkennzeichen: EVM
Jahr: 2011
Mediengruppe: Elektronische Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

StatusFristStandorteVorbestellungenSignaturfarbe
Status: Digitales Medium Frist: Standorte: Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Staatsbankrott und soziale Unruhen in Griechenland, die maroden sozialen Sicherungssysteme hierzulande, der Rechtsruck in Ungarn oder die prekäre Lage in Afghanistan - die Bürger spüren, dass der feste Boden des Wohlstands und des Friedens der Nachkriegsära wankt, ja, eine Illusion war. Unsere Systeme stehen vor dem Zusammenbruch - politisch, wirtschaftlich wie sozial. Es ist nur eine Frage von wenigen Jahren, bis es so weit ist. Um die Fliehkräfte, die aus sozialer Unzufriedenheit, einbrechender Konjunktur und der Flucht der Wähler aus der politischen Mitte resultieren, zusammenzuhalten, braucht es einen starken Staat. Doch dieser wird schon in Kürze kaum mehr handlungsfähig sein, gelähmt durch die horrende Überschuldung und die Kompromisse, zu denen Koalitionsregierungen gezwungen sind. Militär und Polizei sind durch Auslandseinsätze und Beschaffungsstau sowie schlechte Motivation deutlich geschwächt. Kurzum: Die Wahrscheinlichkeit eines totalen Systemausfalls ist hoch und die möglichen Folgen brandgefährlich. Es bleibt wenig Zeit gegenzusteuern. Professor Klaus Schweinsberg zeigt in diesem Buch anschaulich auf, welche globalen Entwicklungslinien die nächsten Jahre bestimmen und welche Gefahren auf uns zukommen. Er zeigt Auswege und Möglichkeiten, sich gegen die enormen Risiken abzusichern.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schweinsberg, Klaus
Medienkennzeichen: EVM
Jahr: 2011
Verlag: FinanzBuch Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86248-221-4
Beschreibung: 241 S.
Schlagwörter: Europäische Union, Finanzkrise, Politische Krise, Wirtschaftskrise, Zukunft
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Elektronische Medien