Cover von Was bleibt von uns wird in neuem Tab geöffnet

Was bleibt von uns

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hashemzadeh Bonde, Golnaz
Verfasserangabe: Golnaz Hashemzadeh Bonde
Jahr: 2018
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

StatusFristStandorteVorbestellungenSignaturfarbe
Status: Verfügbar Frist: Standorte: Hash Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Nahid ist 60 und hat nicht mehr lange zu leben. Nun will sie endlich ihrer Tochter ihre Geschichte erzählen: Wie sie 1980 in Teheran Medizin studierte, zum Stolz der Familie, wie sie sich in Masood verliebte, im Überschwang einer Demo ihre Schwester mitnahm und dann im Stich ließ. Als Nahid und Masood ein Kind erwarten, fliehen sie nach Schweden, ihre Tochter Aram soll in einem freien Land aufwachsen. Nun wird Aram selbst Mutter. Nahid will ihr zur Seite stehen, aber es fällt ihr schwer, den richtigen Ton zu finden. – Ein aufwühlendes, brillant erzähltes Drama, übersetzt in 25 Sprachen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hashemzadeh Bonde, Golnaz
Verfasserangabe: Golnaz Hashemzadeh Bonde
Jahr: 2018
Verlag: Zürich [u.a.], Nagel & Kimche
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Drama, Frauen
ISBN: 978-3-312-01089-9
2. ISBN: 3-312-01089-6
Beschreibung: 218 seiten
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Gesellschaft, Iran, Islamisierung, Kritik, Migration
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur