Cover von Hitler wird in neuem Tab geöffnet

Hitler

die Deutschen und ihr Führer
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seligmann, Rafael
Verfasserangabe: Rafael Seligmann
Jahr: 2004
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

StatusFristStandorteVorbestellungenSignaturfarbe
Status: Verfügbar Frist: Standorte: Eyb 23 Hit Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Warum, fragt der 1947 geborene Roman- und Sachbuchautor (zuletzt BA 4/00), erkoren die Deutschen Hitler zu ihrem Führer, verbanden ihr kollektives Schicksal mit seinem? Oder waren die gesetzlich verordnete Einheit von Volk, Staat und Führer wie der totale Krieg nur Erfindung von Goebbels, Kernstück der NS-Propaganda, die Hingabe an Hitler suggerierte, um zwanglos innere Gleichschaltung zu formieren, bis der selbstgewählte Tod des Diktators ihn von seinem Volk schied? Seligmann will mit seinem jüngsten Buch nichts Neues beweisen, sondern im Sinne Poppers Tatsachen und Gedanken der Hingabe eines ganzen Volkes an seinen Führer hinterfragen: Er verzichtet deshalb auf Nachweise und Anmerkungen, lediglich Hitlers Grundschrift "Mein Kampf" ist ein Kapitel gewidmet, die wesentliche Hitler-Literatur (u.a. J. Fest - zuletzt BA 7/94 -, I. Kershaw - zuletzt BA 7/02 - und S. Haffner, zuletzt BA 1/99) wird passim kritisch gewürdigt

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seligmann, Rafael
Verfasserangabe: Rafael Seligmann
Jahr: 2004
Verlag: Berlin [u.a.], Ullstein
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Eyb 23
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-550-07589-8
Beschreibung: 335 S.
Schlagwörter: Biografie, Charakter, Charisma, Deutsche, Fanatismus, Gesellschaft, Hitler, Adolf, Identitätssuche
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch