Cover von Die Kinder Hurins wird in neuem Tab geöffnet

Die Kinder Hurins

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tolkien, John R. R.; Tolkien, Christopher
Verfasserangabe: John R. Tolkien. Hrsg. von Christopher Tolkien
Jahr: 2007
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

StatusFristStandorteVorbestellungenSignaturfarbe
Status: Verfügbar Frist: Standorte: (Fantastisches) Tolk Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Die Kinder Húrins ist in der düsteren Vorzeit Mittelerdes angesiedelt, den Ältesten Tagen. Damit spielt die Geschichte weit vor den Ereignissen des Herrn der Ringe, in einem Teil Mittelerdes, der am Ende des Ersten Zeitalters von einer gewaltigen Flut überschwemmt werden sollte. Das Epos berichtet von der Schlacht der Ungezählten Tränen gegen den Gestalt gewordenen Gott Morgoth und der Niederlage Húrins von Dor-lómin. Nach einem Wortstreit wird Húrin von Morgoth verflucht und auf ewig an einen steinernen Sessel auf einem hohen Berg gefesselt. Sein Sohn Túrin Turambar macht sich daraufhin auf, seinen Vater aus der Gefangenschaft zu befreien.
Trotz seines fragmentarischen Charakters weist Die Kinder Húrins all jene Merkmale auf, die Generationen von Lesern am Herr der Ringe begeistert haben: Der elegische Ton der Erzählung mit seinen zahlreichen Anleihen an die Mythologie Islands und Englands erschafft ein dichtes Werk, einen modernen Mythos im Spannungsfeld von Schicksalsergebenheit und Selbstbestimmung. Ergänzt wird das Epos durch ein umfangreiches Vorwort von Christopher Tolkien, Stammbäume und Namensregister.
 
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tolkien, John R. R.; Tolkien, Christopher
Verfasserangabe: John R. Tolkien. Hrsg. von Christopher Tolkien
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fantastisches
ISBN: 978-3608936032
Beschreibung: 333 S. : Ill. + Kt.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Vorgeschichte zum Herrn der Ringe
Mediengruppe: Schöne Literatur