Cover von Die Philosophie der Künste wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Philosophie der Künste

von Plato bis Beuys
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Baumeister, Thomas
Jahr: 2012
Mediengruppe: Elektronische Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

StatusFristStandorteVorbestellungenSignaturfarbe
Status: Digitales Medium Frist: Standorte: Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Wann bezeichnen wir etwas als Kunst? Lässt sich über Geschmack wirklich streiten? Ist das, was schön ist, auch gut? Auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen unternimmt Thomas Baumeister in seinem Buch einen Streifzug durch die Philosophiegeschichte mit Blick auf die Ästhetik. Dieser beginnt bei Plato, führt über zahlreiche Philosophen von Augustinus bis Adorno und endet in der Postmoderne mit Warhol und Beuys. Literatur, Film, Malerei, Architektur, Bildhauerei und Musik erfahren in Beispielen und Reflexionen alle gleichermaßen Berücksichtigung und illustrieren die Theorien der großen Denker. Der Autor lässt in seinem erzählenden, leicht verständlichen Panorama nicht nur Philosophen, sondern auch Künstler zu Wort kommen und bietet ein umfassendes, anschauliches Überblickswerk über die wichtigsten Gedanken zum Verhältnis von Philosophie und Kunst!

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Baumeister, Thomas
Jahr: 2012
Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-534-73130-5
2. ISBN: 3-534-73130-1
Beschreibung: 452 S. Ill.
Schlagwörter: Ästhetik, Geschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Elektronische Medien