Cover von Fehlender Mindestabstand wird in neuem Tab geöffnet

Fehlender Mindestabstand

die Coronakrise und die Netzwerke der Demokratiefeinde
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Heike Kleffner, Matthias Meisner (Hg.)
Jahr: 2021
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

StatusFristStandorteVorbestellungen
Status: Entliehen Frist: 02.12.2021 Standorte: Gcl Feh Vorbestellungen: 0

Inhalt

In den Anti-Corona-Protesten wurde deutlich, wie tief inzwischen die Skepsis gegenüber parlamentarischer Demokratie und wissenschaftlichen Erkenntnissen in ganz unterschiedlichen Teilen der Bevölkerung verankert ist: Impfgegner, Klimawandelleugner, Verschwörungstheoretiker, Reichsbürger und Neonazis marschieren nebeneinander – ohne Abstand. Dieses Buch analysiert das Phänomen einer erschreckend breiten Allianz: von neuen und alten Feinden einer aufgeklärten Gesellschaft und des demokratischen Rechtsstaats.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Heike Kleffner, Matthias Meisner (Hg.)
Jahr: 2021
Verlag: Freiburg i. Br., Herder
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gcl
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-451-39037-1
2. ISBN: 3-451-39037-X
Beschreibung: 352 Seiten
Schlagwörter: Corona, Demokratie, Europa, Faktencheck ----> Wahrheit, Faschismus, Gesellschaft, Impfung, Journalismus, Kommunikation, Konflikt, Manipulation, Multikulturelle Gesellschaft, Politik, Populismus, Rassismus, soziales Netzwerk, Wahrheit, Wut, Wutbürger ----> Wut
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Sachbuch